News

PRESSEMITTEILUNG – PV Magazine berichtet über HYCUBE und ZTE

27.05.2015

Der Speicherhersteller HYCUBE aus Mannheim und der Telekommunikationsausrüster ZTE aus China wollen gemeinsam den deutschen und internationalen Speichermarkt aufbauen. Zunächst soll das eActive System von HYCUBE mit einer besonders leistungsstarken Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet werden.

Der chinesische Kommunikationskonzern ZTE Holding und sein auf Batterietechnologien spezialisiertes Tochterunternehmen Pylontech beteiligen sich am Mannheimer Speichersystem-Hersteller HYCUBE Technologies. Dies haben die Unternehmen vergangene Woche vereinbart.

Die Partnerschaft soll zur Entwicklung und Markteinführung neuer Batterietechnologien für die eActive Batteriesysteme von HYCUBE beitragen und helfen, den deutschen und internationalen Markt aufzubauen. Für das dritte Quartal 2015 planen die Partner die Markteinführung einer besonders leistungsstarken Lithium-Ionen-Batterie für die eActive Systeme von HYCUBE. Die Energiedichte wird nach Angaben von Hycube bei rund 148 Wattstunden pro Kilogramm liegen.

Zum PV-Magazin Artikel

Zurück zur Artikelübersicht